Stadtführung Zürich (2.Teil)

2. Juni 2012

2012-06-02 klein

Grillieren mit Walti

24. August 2012 

Trotz unsicherer Wetterlage und gleichzeitigem Openair Filmabend fanden sich über 30 Mitglieder des Gemeindevereins am Freitag 24.8. im Dorfträff ein. Das äusserst beliebte und geschätzte „Grillieren mit Walti“ (Walter Fehr) stand auf dem Programm. Bei fröhlicher und ausgelassener Stimmung genossen wir den Apéro unter freiem Himmel. Bald fanden rege Diskussionen zu politischen und kulturellen Themen statt, derweil Walti mit geübter Hand sein berühmtes von den Mitgliedern schon sehnlichst erwartetes Risotto mit Steinpilzen anrührte. Als Stefan Fehr die Steaks und Würste auf den Grill Rost legte, wussten alle, dass es langsam Zeit wurde sich am gedeckten Tisch im Dorfträff einen Platz zu sichern.

Mit grossem Appetit genossen die Gäste den perfekt geratenen Risotto und die Grilladen, dazu bedienten sie sich am Salatbuffet, das wie jedes Jahr von einzelnen Mitgliedern offeriert wurde. Auch der mittlerweilen eingesetzte Regen beeinträchtigte die gute Stimmung im Saal keineswegs. Alle wussten ja, dass vor dem Nachhauseweg noch das verlockende, ebenfalls von engagierten Mitgliedern gespendete, Dessertbuffet auf dem Programm stand.

Bei Kaffee oder einem Glas Wein dauerten die angeregten Diskussionen noch bis spät in den Abend. Erst bei vorgerückter Stunde verliessen die letzten Gäste, zufrieden und in guter Stimmung, den Dorfträff.

Auch dieses Jahr zeigte sich, dass der Anlass bei den Mitgliedern äusserst beliebt ist und zum festen Bestandteil des vielseitigen Programms des Gemeindevereins gehört. Allerdings kann ein solcher Anlass nur dank der Mithilfe von vielen Mitgliedern durchgeführt werden. All den Salat und Kuchen Spendern sowie den tatkräftigen Helferinnen und Helfern am Abend sei an dieser Stelle ganz herzlich gedankt Einen besonderen Dank gebührt den drei „Küchenchef’s“ Walti und Stefan Fehr und Herrmann Brühlmann die mit ihren Kochkünsten nicht unwesentlich zum guten Gelingen des Anlasses beitrugen.

Für den Gemeindeverein HP. Schröder

 

2012-08-24 klein

Jura World of Coffee

22. September 2012

 

2012-09-22 klein

 Kegelabend im Rest. Frohsinn

27. Januar 2012

 

img_1983-2

94. Generalversammlung des Gemeindevereins

20. April 2012 

Am Freitag 20.04.12 um 19:00 Uhr konnte unser Präsident Christian Tischhauser 37 Mitglieder zur 94. Generalversammlung des Gemeindevereins begrüssen. In diesem Jahr fand der Anlass wieder einmal  im Restaurant des Alterszentrums Gibeleich statt.

Das Protokoll der 93. GV sowie die Jahresrechnung 2011, die erfreulicherweise mit einem Gewinn abschloss, wurden, wie von den Revisoren empfohlen, mit Applaus genehmigt und verdankt.

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der Jahresbericht mit der Einladung zur GV an alle Vereinsmitglieder versandt. So konnte der Präsident bei seiner Präsentation sich auf die Höhepunkte des Vereinsjahres konzentrieren.

Mit nur zwei kommunalen Abstimmungen verlief das vergangene Vereinsjahr auf politischer Ebene sehr ruhig.

Auf geselliger Ebene war das “Grillieren mit Walti“, welches im August stattfand, einmal mehr der Renner des Jahres. Aber auch der Ausflug im Frühling sowie der durch Jürg Leuenberger geleitete Stadtrundgang in Zürich im Herbst fanden ihre Teilnehmer.

Wie so oft war auch in diesem Jahr beim Vereinsschiessen die Damengruppe des Vereins auf dem Podest. Der traditionelle Kegelabend fiel leider mit dem Mettlentheater zusammen, was sich auf die Teilnehmerzahl auswirkte.

Da keine Rücktritte im Vorstand anstanden, wurden alle Vorstandsmitglieder und die Präsidenten bestätigt.

Der Mitgliederbestand liegt nach 2 Todesfällen und 5 Austritten bei 81 Mitgliedern.

Nach der Abstimmung über die gleichbleibenden Mitgliederbeiträge und einem Ausblick auf das wiederum sehr attraktive Jahresprogramm 12/13 konnte der Präsident mit einem Dank an alle Vereinsmitglieder und dem Wunsch nach einem weiteren spannenden Vereinsjahr die 94. Generalversammlung schliessen.

Beim anschliessenden Nachtessen ergaben sich noch viele interessante Gespräche und Diskussionen.

Für den Gemeindeverein                                                 Hans Peter Schröder

gv gv 12